fbpx

MATERIALIEN

WITTERUNGSBESTÄNDIGER STAHL

2Mo, 4-6Mo, 12-18Mo

Cortenstahl (auch als COR-TEN-Stahl bekannt) ist ein wetterfester Baustahl mit einer charakteristischen rötlichen Patina, die für eine lebendige und individuelle Optik sorgt. Bei sachgerechter Verwendung ist dieses Material äußerst pflegeleicht und bleibt dauerhaft schön.

Cortenstahl ist größtenteils reiner Stahl, doch seine Oberfläche besteht aus einer Legierung. Diese bildet durch Bewitterung eine Edelrost-Patina, die den darunterliegenden Stahl vor weiterer Korrosion schützt. Ihre rötlichbraune Färbung dunkelt mit der Zeit nach.

Die schützende Oberflächenlegierung beinhaltet Kupfer, Chrom, Nickel und Phosphor. Durch den Wechsel von Feuchtigkeit und Trockenheit bildet sie eine dichte Oxidschicht, welche die weitere Oxidation des darunterliegenden Materials verhindert. Eine zusätzliche Oberflächenbehandlung ist daher nicht unbedingt erforderlich.

Die Stabilisierung der Schutzschicht, d.h. die vollständige Oxidierung der Oberfläche, dauert ohne künstliche Beschleunigungsverfahren durchschnittlich 12-18 Monate. Bitte beachten Sie, dass in diesem Zeitraum bei Regenwetter mit Rostflecken auf dem darunterliegenden Material zu rechnen ist, insbesondere falls dieses eine poröse Oberfläche hat.

Pflege und Instandhaltung

Die Patinaschicht schützt den darunterliegenden Stahl vor Oxidation und Korrosion. Falls sie beschädigt wird, erneuert sie sich an der betreffenden Stelle von selbst. Falls Ihnen das Material mit der Zeit zu dunkel wird, können Sie die Oberfläche der Patina mechanisch abschleifen lassen, woraufhin das ursprüngliche Rotbraun wieder zum Vorschein kommt und der Oxidationsprozess von neuem beginnt.

Kleine Fehler der Oberfläche (Flecken, Kratzer, Dellen) können mit Stahlwolle korrigiert werden. Dabei stets von oben nach untern scheuern und für ein gleichmäßiges Endergebnis möglichst nicht nur die schadhafte Stelle behandeln, sondern die ganze Fläche auf einmal. Befeuchten Sie zum Schluss die Oberfläche, um den Oxidationsprozess erneut in Gang zu setzen.

Naturstein

Varpaisjärvi schwarz, Kurun grau, Spektrolith

Eigenschaften

Bei unseren Natursteinalternativen handelt es sich um besonders strapazierfähige Materialien mit optimaler Witterungsbeständigkeit. Naturgemäß ist jeder Stein ein Unikat.

Oberflächenbehandlung

Die Oberflächenbehandlung beeinflusst Glanz, Gleichmäßigkeit und andere ästhetische Eigenschaften. Beispielsweise können unterschiedliche Farb- und Formbereiche durch Glanzabstufungen zusätzlich akzentuiert werden. Die Natursteinprodukte von Absentus sind in den Varianten glänzend (hochglanzpoliert) und matt (Politur gefolgt von Mattschliff) lieferbar.

Pflege und Instandhaltung

Naturstein ist ein extrem beständiges Material, das kaum Pflege benötigt. Es empfiehlt sich jedoch, die Oberflächen gelegentlich feucht abzuwischen. Stearin- und andere hartnäckige Flecken können z. B. mit Hilfe eines milden Flüssigreinigers entfernt werden. Nach dem Reinigen sollten Sie die Oberfläche sorgfältig abspülen.

Als Alternative zu Naturstein haben wir auch Kunststeinprodukte im Angebot:

ULTRAHOCHLEISTUNGSBETON (UHPC)

weiss, grau, antrazit

Eigenschaften

Der von uns verwendete UHPC besteht aus besonders feinkörnigen (Durchmesser ca. 0,05 mm) natürlichen Zement-, Granit- und Marmorkomponenten vermischt mit Glasfaser, die dem Endprodukt Strapazierfähigkeit und Elastizität verleiht. Die Zementsteinmatrix besteht größtenteils aus Recylingbeton, der als Nebenprodukt der regionalen Mineralstoffindustrie anfällt. Durch Beimischung grobkörnigerer Naturmineralien können lebhafte Akzente gesetzt werden.

Oberflächenbehandlung

Gussoberfläche, poliert, sandgestrahlt.

Sämtliche Oberflächen werden mit Steinversiegler imprägniert, um die Strapazierfähigkeit und Lebensdauer der Skulptur zu erhöhen. Die Imprägnierung schützt vor Erosion und verhindert das Eindringen von Wasser und Schmutz sowie die Eisbildung. Auf Wunsch kann die Oberfläche als zusätzlicher Schutz gegen Verschmutzung mit einer Nanoversiegelung überzogen werden.

Pflege und Instandhaltung

UHPC ist ein extrem beständiges Material, das kaum Pflege benötigt. Es empfiehlt sich jedoch, die Oberflächen gelegentlich feucht abzuwischen. Außerdem sollte die Oberflächenimprägnierung alle 5 Jahre erneuert werden. Beachten Sie beim Umgang mit Imprägnierungsmitteln die Sicherheits- und Gebrauchsanweisungen der Hersteller! Bitte bedenken Sie, dass dunkle Farbtöne bedingt durch die UV-Strahlung des Sonnenlichts mit der Zeit leicht aufhellen können.

KUNSTSTEIN

weiss, grau, schwarz

Eigenschaften

Kunststein ist in nahezu allen denkbaren Farb- und Körnungsvarianten erhältlich. Als Basis dienen Naturstoffe wie Marmor- oder Quarzmehl, Harz und Pigmentmaterialien. Das im Rütteldichtungsverfahren unter Vakuum verdichte Material kann nach der Erhitzung und anschließenden Abkühlung wie Naturstein geschnitten, geschliffen und poliert werden.

Oberflächenbehandlung

Poliert, mattgeschliffenen

Sämtliche Oberflächen werden mit Steinversiegler imprägniert, um die Strapazierfähigkeit und Lebensdauer des Produkts zu erhöhen. Die Imprägnierung schützt vor Erosion und verhindert das Eindringen von Wasser und Schmutz sowie die Eisbildung. Auf Wunsch kann die Oberfläche als zusätzlicher Schutz gegen Verschmutzung mit einer Nanoversiegelung überzogen werden. Die reflektierenden Eigenschaften der hochglanzpolierten Oberfläche können im Laufe der Zeit durch Verunreinigungen und die UV-Strahlung des Sonnenlichts abgeschwächt werden.

Pflege und Instandhaltung

Kunststein aus Marmor- bzw. Quarzkomposit ist ein extrem haltbares Material, das kaum Pflege benötigt. Wir empfehlen jedoch, die Oberflächen ab und zu mit einem feuchten Tuch abzuwischen, bei Bedarf unter Zugabe eines milden Reinigungsmittels. Außerdem sollte die Oberflächenimprägnierung alle 5 Jahre erneuert werden. Beachten Sie beim Umgang mit Imprägnierungsmitteln die Sicherheits- und Gebrauchsanweisungen der Hersteller!

Bitte bedenken Sie, dass dunkle Farbtöne bedingt durch UV-Strahlung und Luftverschmutzung mit der Zeit leicht aufhellen können.

holz

Eiche, Lärche, Espe

Eigenschaften

Holz ist ein Naturmaterial von unendlicher Vielfalt. Nicht nur die verschiedenen Arten unterscheiden sich in Farbe, Härte und sonstigen physikalischen Eigenschaften, sondern jeder Baum ist einzigartig. Darüber hinaus ist Holz ein Produkt seiner Wachstumsbedingungen (heiß/kalt, trocken/feucht) und kleine Fehler wie beispielsweise durch Dehnung und Schrumpfung verursachte Risse sind völlig natürlich.

Oberflächenbehandlung

Holzschutzmittel dienen dazu, die guten Eigenschaften eines Holzprodukts zu bewahren und Schäden durch Fäule, Schimmel, Insektenbefall usw. zu verhindern. Auch unbehandeltes Holz hält normalerweise sehr lange, vorausgesetzt, dass grundlegende Bedingungen wie beispielsweise die ausreichende Trocknung des Holzes erfüllt sind. Seine dauerhafte Feuchtigkeit muss unter 20 % liegen. Die Oberflächen unserer Holzskulpturen werden zum Schutz vor Umwelteinflüssen imprägniert. Bei den hierzu verwendeten Chemikalien handelt es sich um natürliche Öl- und Wachspräparate. Die Imprägnierung sollte in den ersten 2-3 Jahren einmal jährlich und danach mindestens alle 5 Jahre erneuert werden.

Pflege und Instandhaltung

Holz ist ein lebendiges Naturmaterial mit langer Lebensdauer – sachgerechte Handhabung vorausgesetzt. Unsere Holzskulpturen sind ab Werk mit Öl und Wachs imprägniert und brauchen daher nur wenig Pflege. Es empfiehlt sich jedoch, die Oberflächen gelegentlich mit einem Tuch abzuwischen. Die Oberflächenimprägnierung sollte in den ersten 2-3 Jahren einmal jährlich und danach mindestens alle 5 Jahre erneuert werden. Beachten Sie bei der Anwendung von Öl- und Wachspräparaten die Sicherheits- und Gebrauchsanweisungen der Hersteller!

VERGOLDUNGEN, LACKIERUNGEN, BRONZELETTERN UND -ORNAMENTE

Säubern Sie vergoldete bzw. lackierte Oberflächen durch vorsichtiges Abwischen. Verwenden Sie weder Bürste noch Druckluftreiniger. Schriftzüge und Ornamente aus Bronze können mit handelsüblichen Bronzereinigern gesäubert werden. Bitte beachten Sie dabei die Sicherheits- und Gebrauchsanweisungen der Hersteller!

 

 

ALLGEMEINES

Voraussetzung für die Geltendmachung von Garantieansprüchen ist die Beachtung der Pflegeanweisungen in der vom Hersteller mitgelieferten Anleitung („Care and Maintenance“). Falls Sie Fragen zu Instandhaltungsmaßnahmen haben, können Sie sich jederzeit an unsere Kundenberatung wenden (info@absentus.com)